ZUTATEN CHIPS:

  • 250 g Karotten
  • 250 g Sellerie
  • 1 TL Currypulver
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl

 

ZUTATEN DIP:

  • 1 Porreestange
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g Crème  fraîche
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
 .

ZUBEREITUNG CHIPS:

Den Backofen auf 140 Grad vorheizen. Die Karotten und den Sellerie waschen, schälen und in feine, möglichst große dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Currypulver, 1 TL Salz und Öl in einer großen Schüssel verrühren und mit dem Gemüse vermengen. Die Gemüsescheiben mit Backpapier ausgelegte Bleche legen, möglichst nicht schichten und in den heißen Ofen schieben. Die Backofentür offen stehen lassen – am besten einen Holzlöffel zwischen Ofen und Backofentür klemmen –  und die Scheiben für 45 bis 50 Minuten trocknen lassen.

.

ZUBEREITUNG DIP:

Porree putzen, in feine Ringe schneiden und in kochendem Wasser für zwei Minuten kochen. In ein Sieb gießen, abspülen und abtropfen lassen. Petersilie und Schnittlauch abspülen, trocken tupfen und fein schneiden. Crème fraîche, Porree und Petersilie im Mixer kurz pürieren. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Schnittlauch bestreuen und zu den Chips reichen.

.

Quelle: Forever Yours – Das Magazin