Ich entdecke gerne neue Städte und Lebensgewohnheiten. In Europa stehen, fürs erste, folgende Städte auf meiner
TO-VISIT
-Liste:

  1. Barcelona:
    Für mich eine fröhliche, kreative Stadt, die an jeder Ecke mit einer Überraschung wartet: die verschiedenen Baustile vom bunten Gaudi bis zur strengen Moderne, die ewige “Baustelle” der Sagrada Familia, Las Ramblas ( die kenne ich nur von DKD 😀 ) und vor allem die Lebendigkeit der Spanier.
  2. Stockholm:
    Die Skandinavischen Länder werden oft vergessen, finde ich. Ich war jeweils im Winter in Kopenhagen und Oslo, dort habe ich entdeckt,  dass mir auch bei eisigen Temperaturen die Lage am Wasser gut tut. (Hab ich schon erwähnt, dass ich das Meer liebe?)
  3. Berlin:
    Das ist eine geschichtsträchtige Stadt, den Mauerfall hab ich bewusst mitbekommen und für mich ist es schwer vorstellbar, wie diese “Teilung” spurlos verschwinden kann. Davon will ich mich selbst überzeugen – mit ein bisschen Gänsehaut!
  4. Hamburg:
    Einmal war ich schon da! Auf der Rückreise von Oslo (einer Incentive-Reise von Forever) hatten wir nur einen Nachmittag Zeit, bevor unser Flieger Richtung Wien abhob. Ein lieber Forever-Kollege hat uns spontan per Auto seine Stadt gezeigt und wir haben an der Binnenalster zu Mittag gegessen. Das Hafenviertel hat es mir besonders angetan, die alte Speicherstadt und die neue, endlich fertiggestellte, Elbphilharmonie stehen auch auf meiner Liste.
  5. Rom:
    Ich glaube, da muss man/frau einfach mal gewesen sein. Auf der Spanischen Treppe sitzen und ein “gelati” schlecken, in den Trevi-Brunnen eine Münze werfen (darf man das noch?) und von der Engelsburg den Blick auf die Stadt genießen – alle Wege führen nach Rom!
  6. London:
    2014 hätte ich schon nach London fliegen können (Forever Incentive Reise), doch ich habe abgesagt – was habe ich mir dabei gedacht 😳 ? Seitdem steht diese Stadt auf meiner Liste: Buckingham Palace mit Wachablöse, London Eye, Piccadilly Circus bei Nacht, Big Ben und Tower Brigde – auf den Spuren von James Bond 😎
  7. Istanbul:
    Die Stadt auf zwei Kontinenten, wo treffen so viele Unterschiede aufeinander? Die Lage am Wasser kommt meiner Liebe zum Meer voll zu Gute. Allein der Gedanke an diese Stadt, lässt die leicht säuselnde Musik in meine Ohren klingen.
  8. Plymouth – Exeter:
    Ich oute mich – ich schaue Filme von Rosamunde Pilcher. Die Handlung ist meist überschaubar, doch mich fasziniert – welche Überraschung – das Meer, die kleinen, schnuckeligen Häfen und netten Cafes. Ob das in Wirklichkeit auch so ist?
    .

    .
  9. Mailand:
    Fast wäre ich schon dort gewesen. Auf unserem ersten gemeinsamen Urlaub versuchten meine Mann (damals noch Freund) und ich mit dem Campingmobil in die Stadt zu kommen und scheiterten kläglich an den vielen Verbotsschildern. Nach einer Stunde im Kreisfahren gaben wir auf und fuhren weiter nach Genua. Diese “Schmach” ärgert mich heute noch, somit : Mailand – ich komme!
  10. Bern:
    In einer Zeitschrift habe ich einen Artikel über Bern gelesen, über die nette Altstadt zum Flanieren, Bummeln, Shoppen und über die Möglichkeit, mitten in der Stadt, im Marzilibad in der Aare (Fluss) zu schwimmen. DAS muss ich ausprobieren!
Mal sehen, bis wann ich diese Städte bereist habe. Wer war schon mal dort und kann mir noch Tipps geben?

Vor allem bin ich sehr froh, dass ich überhaupt die Möglichkeit habe, über solche Reisen nachzudenken und sie dann, nach meinem eigenen Zeitplan auch zu machen. Früher hatte ich weder die Zeit noch die Mittel dazu, solche Reiseträume verwirklichen zu können, daher bin ich jetzt umso dankbarer.

Und …. was steht auf deinem Reiseplan?
Schreib mir deine Städte in den Kommentar!

Bin gespannt – vielleicht muss ich ja meine Liste noch erweitern 😊

Susanne

 

S U S A N N E     B U R G S T A L L E R
Vitalität –  Lebensfreude  – Freiheit

www.susanneburgstaller.at
info@susanneburgstaller.at
Tel.: +43 (0)664 38 23 698
Facebook: Vital & Schlank mit Susanne Burgstaller

Das könnte dich auch interessieren:
Meine TOP 10
DEINE CHANCE